Was ist Shiastu?

 

Die Ursprünge liegen in der traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren, Übersetzt bedeutet "shi" Finder und "atsu" Druck - im Sinne aufmerksamer, achtsamer Berührung, die mit Fingerspitzen, Handballen, Ellenbogen, Knien oder Füßen ausgeübt wird. Shiatsu schafft Raum und ermöglicht damit den freien Energiefluss. In Japan ist Shiatsu schon seit Jahrzehnten eine offiziell anerkannte Therapie.

 

Was bringt Shiatsu konkret?

 

Das größte Potenzial von Shiatsu liegt in der Vorsorge, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte im Organismus und einer Steigerung des körperlichen Wohlbefindens.